Ausflüge                                                                                                                                                     Zurück

 waldtag1Bei unseren wöchentlich Waldtagen geht es um das hautnahe Erleben und Erforschen der Umwelt und der Natur. Dies beinhaltet Achtung, Verständnis und Schutz für die Natur zu entwickeln. Dabei haben der Spaß und die Freude an der eigenen Bewegung einen hohen Stellenwert. Die Feinmotorik und die Sinnesentwicklung werden geschärft, ebenso das Orientierungsvermögen in freier Umgebung. Darüber hinaus haben die Einsicht in Naturphänomene und das Kennen lernen der heimischen Tier- und Pflanzenwelt ihren festen Platz.

 

 waldtag

 

Ausgerüstet mit regenfester Kleidung und diversen Werkzeugen, wie Becherlupen und Schaufeln werden unsere Kinder mit dem Bus zu einem Wald oder sonstigen Biotop gebracht. Dann wird gemeinsam in der Natur gefrühstückt, welches vorher im eigenen Rucksack mitgenommen wurde. So gestärkt, kann die Erkundung des Geländes beginnen. Mit vielen neuen Erfahrungen und Erkenntnissen im Gepäck bringt der Bus unsere Gruppe rechtzeitig zum Mittagessen zurück ins MoKiK.

 

Unsere Minis sind immer begeistert von regelmäßigen Spaziergängen und kleineren Ausflügen mit dem Bollerwagen an die Nidda oder bei der Erkundung der nähereren Umgebung des Kinderhauses.

 Neben den regulären Waldtagen finden in unregelmäßigen Abständen weitere Ausflüge oder andere Veranstaltungen statt, z.B.:

  • Ausflüge in den Rapps Naturgarten in Karben oder auf den Dottenfelder Hof in Bad Vilbel
  • regelmäßige Exkursionen zum Lernbauernhof
  • in die Stadtbücherei in Bad Vilbe
  • Besuche bei der Polizei, beim ASB oder bei der Feuerwehr

 

Ausflug